Streaming-Ticket "Himmlisch gerockt!" (23.-26.07.2020)

-

inkl. MwSt., kostenloser Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Tage

Deine Eintrittskarte zum Streaming des Musicals "Himmlisch gerockt!". Die Online-Premiere findet am 23. Juli 2020 um 19.30 Uhr statt, das Video ist anschließend bis zum 26. Juli 2020 um 22.00 Uhr abrufbar. Die Zugangsdaten zum Stream erhältst du 1-3 Tage vor der Online-Premiere per E-Mail. Die Bezahlung hier im Shop ist aktuell nur per Kreditkarte und Paypal möglich. Bestellungen mit Zahlungsart Überweisung sind bis zum 20. Juli 2020 per E-Mail an team@agenturharaldtauber.com zu richten. Gut zu wissen: VIP-Tickets gibt's hier.

Produktinformationen

Himmlisch gerockt!
Das Rock-Musical mit der Band Mates in Rock


Gefilmt im September 2018 im theater im centrum in Kassel

Kreativteam
Buch: Harald Tauber
Musik: Mates of Rock, u. a.

Regie: Michael Fajgel


Besetzung
Harald: Harald Tauber (Gesang, Percussion, Gitarre)

Claudius: Claudius Freyer (Bass, Gitarre, Blues Harp, Backing Vocals)

Harry: Roman Paltinat (Gitarre, Backing Vocals)

Gott: Roger Herwig (Gitarre)

Stimme Gottes: Michael Fajgel

Persönlicher Engel: Annabelle Mierzwa

Veranstalter: Agentur Harald Tauber
in Kooperation mit theater im centrum, Mates in Rock und kulturfeder.de


Produktdetails

Created with Sketch.

Im Januar 2015 im theater im centrum Kassel uraufgeführt, hat sich das Musical „Himmlisch gerockt!“ schnell zu einem Publikumshit entwickelt. Nachdem das Stück dort im Herbst 2018 seine letzte Vorstellung erlebte, gibt es jetzt die letzte Gelegenheit, das Stück noch einmal zu sehen. Das Onlinemagazin kulturfeder.de präsentiert „Himmlisch gerockt!“ in Zusammenarbeit mit dem theater im centrum, der Agentur Harald Tauber und der Band Mates in Rock exklusiv als Internet-Stream. Die Online-Premiere ist am 23. Juli 2020 um 19.30 Uhr. Ab diesem Termin ist das Video drei Tage lang abrufbar (bis zum 26. Juli 2020 um 22.00 Uhr).

 

Das Musical kombiniert lustige Wortwechsel mit den größten Hits der Rock-Geschichte und selbstgeschriebenen Songs der Band Mates in Rock. Die Handlung orientiert sich dabei vage an Jean-Paul Sartres Theaterstück „Geschlossene Gesellschaft“ und der Suche nach dem Heiligen Gral aus der Artussage. In dem Streaming zu sehen sind Harald Tauber, Roger Herwig und Claudius Freyer als Mitglieder der Mates in Rock sowie Roman Paltinat und Annabelle Mierzwa.

Veranstalter: Agentur Harald Tauber
in Kooperation mit theater im centrum, Mates in Rock und kulturfeder.de